#1 - Karl2

Es war furchtbar: Die Ärzte haben mir zwar vor meiner Darmkrebsoperation gesagt, dass es die Möglichkeit gibt, dass ich nach der Operation einen künstlichen Seitenausgang haben könnte - aber geglaubt (gehofft) habe ich es nicht.

 

Als ich dann im Krankenhaus aufgewacht bin hat die Schwester gleich den diensthabenden Arzt gerufen und er hat mir die...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 5.0 von 5.
3 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.

#2 - Marie55

Natürlich war die Diagnose Krebs und Stoma ein Risenschock: Ich hatte das Gefühl, dass ein Teil von mir abgetrennt, herausgeschnitten, werden sollte.

 

Zuerst habe ich mich gegen die Vorstellung gewehrt. Und ich konnte mir auch gar nicht vorstellen, wie es ist, mit einem Stoma zu (über)leben.

 

Die Gespräche mit der Stoma-Schwester und den Leute...

Beitragsbewertung:
Bewerte diesen Beitrag...
Bewertung: 5.0 von 5.
1 Stimme(n).
Klicke auf die Sterne um diesen Beitrag zu bewerten.
Meinen Beitrag schreiben

Warnhinweis lesen


Werbung

Stoma-Fachgeschäfte in Sbg. & OÖ:Kommen Sie in unsere Stoma- Fachgeschäfte in Salzburg & OÖ!www.Lambert.at
Stoma-Beratung in der Steiermark:Fordern Sie unsere gratis Stoma-Beratung in Stmk. an!www.ortho-aktiv.at



Hier werben

Impressum

Kontakt

Nutzungsbedingungen


Rechtlicher Hinweis: Diese Webseite dient dem Erfahrungsaustausch von Patienten (meist ohne medizinische Ausbildung) für andere Patienten. Sie ist kein Ersatz für eine ärztliche Beratung oder Anlass zur Selbstmedikation. Konsultieren Sie bei individuellen Gesundheitsfragen bitte immer Ihren Arzt! Details dazu in unseren Nutzungsbedingungen.